HOME KINDERBRUNCH 27. Februar 2021

Guten Morgen und  herzlich Willkommen!!!

Schön, dass DU dabei bist!

Zum Start gibt es ein paar Lieder, die ihr lautstark mitsingen dürft! Steht doch dazu auf und sucht euch einen Platz wo ihr euch gut bewegen könnt. Gleich sind nämlich ein paar Dance moves von euch gefragt. 🙂

Wir singen für unsern Gott – Mike Müllerbauer

Auch wenn ihr gerade Wochenende habt, dürft ihr beim nächsten Lied eure Englisch-Kenntnisse auspacken. Aber keine Sorge, der deutsche Text ist auch dabei. Für das Lied braucht ihr einen Partner (natürlich aus dem eigenen Haushalt ;-))

Jesus is my best friend – St. James in the City

Das nächste Lied verrät euch in der dritten Strophe, um was es heute in der Geschichte geht. Passt gut auf und seid gespannt auf nachher.

Jesus nur Er – Sebastian Rochlitzer

 

Die große Frage heute beim Kinderbrunch ist: Auf was und wen ist denn Verlass? Auch für Karl- Gustav ist das eine wichtige Frage. Kann er sich auf Lenas Wort wirklich verlassen und dem Müller Herbert vertrauen?

Ja, auf wen ist Verlass? Ist auf Gott wirklich Verlass? Um eine Antwort auf diese Frage zu finden, schauen wir gemeinsam in die Bibel – in das Buch mit Geschichten, die die Wahrheit erzählen.

Nun ist es aber wirklich Zeit für einen kleinen Snack.

Wenn du ein Kinderbrunch- Kreativ-Paket hast,  findet ihr diesen dort: Ein paar Keks- Pflaster. 

Wenn ihr das Paket nicht habt, habt ihr vielleicht Lust euch auch ein paar Pflaster zu backen.

Dazu braucht ihr einen Keksteig (Mürbteig). Diesen rollt ihr aus und schneidet ihn in Rechtecke. Die Rechtecke werden im Backofen gebacken. Mit einer Zuckerschrift werden die Pflaster mit den bekannten Punkten in der Mitte dekoriert.

Viel Spaß dabei und guten Appetit!

 

Kreativ Zeit

Pflaster sind manchmal fast tröstend. Wie oft wollten oder wollen wir immer noch einfach nur ein Pflaster selbst bei kleinen Wunden. 🙂

Wie wäre es wenn ihr ein paar “Pflaster” verschenkt oder verschickt?

Freut sich nicht jeder über einen Brief von einem Freund oder Bekannten im Briefkasten? Erst recht, wenn man krank oder in Quarantäne ist.

Deshalb habt ihr heute die Möglichkeit Karten zu basteln mit lustigen Pflaster-Figuren.

Dazu braucht ihr:

  • Leere Karten
  • Pflaster
  • Wackelaugen
  • Filzstift

Klebe die Pflaster auf die Karten. Jede Pflasterfigur bekommt zwei Wackelaugen und einen Mund, Arme und Beine gezeichnet. Du kannst dabei ganz kreativ werden, wie wäre es mit Haaren, einer Brille, High heels als Schuhe … Wenn ihr wollt, könnt ihr auch noch einen Wunsch darauf schreiben, wie zum Beispiel „Gute Besserung“, „Alles Gute“ oder ein „Ich denk an dich“.

Kennt ihr jemanden, der gerade krank ist oder in Quarantäne zuhause sitzt? Wie wäre es, demjenigen eine Karte mit lieben Grüßen zu schicken?

 

Aktiv- Zeit

Nun wird es aber Zeit für etwas Bewegung.

Der Mann hatte einen weiten Weg vor sich, durch die Berge, vorbei an Felsen, Gebüsch und Sträucher. Bestimmt musste er manchmal über einen Felsen klettern, über ein Hindernis springen und sich vielleicht auch manchmal bücken und einem Ast ausweichen. Was auch immer für Hindernisse in seinem Weg lagen, es war ein anstrengender Weg. Und die Uhr tickte…

Wie wäre es, wenn ihr ein kleines Hindernisrennen macht? Bei schönem Wetter am besten im Garten. Sucht euch ein paar Gegenstände in Haus und Garten mit denen ihr einen Hindernislauf aufbauen könnt – z.B. Äste, Sprudelkisten, Stühle, Seile usw. Ihr bestimmt wie der Parcours aussehen. Wo muss gesprungen, wo durchgekrochen werden?

Stoppt die Zeit oder noch besser tretet gegen jemand in eurer Familie an. Wer ist schneller?

 

Das war das Programm für heute. Ich hoffe, ihr hattet Spaß dabei und freue mich schon auf das nächste Mal – live oder online.

Bis dahin, ganz liebe Grüße

Eure Tabea